12 von 12 im August 2023

Der Zuckerhut-Salat entwickelt sich prächtig
Der Zuckerhut-Salat entwickelt sich prächtig, auch für die Schnecken scheint es uninteressant sein

Der Sommer ist zurück und ich beschließe, ein wenig in den Garten zu gehen, bevor es zu heiß wird.

Goji-Beere mit roten Früchten
Meine Goji-Beere explodierte förmlich, nachdem ich sie radikal beschnitten habe. Zusätzlich bildet sie unzählige Ausläufer. Manchmal danke ich, es war ein Fehler, sie in meinen kleinen Garten zu holen. Aber die Bienen scheinen sie zu mögen und Früchte solle gut für die Augen sein.
Rucola auf dem Teller
Wir haben jede Menge Rucola und beschließen, ein Pesto zu machen, bevor sie schießt.
Sauerampfer
Auch der Sauerampfer wuchert wie verrückt, er kommt statt Zitrone ins Pesto
Marokkanische Minze
Meine Marokkanische Minze scheint sich zu erholen, nachdem sie wegen Ameisen fast eingegangen ist. Diese Biester sind einfach überall, in jedem Topf gründen sie eine Kolonie.
Anzuchtkasten mit Kräutern
Von meiner Mutter liebevoll nach dem Mondkalender angezüchtetes Wintergemüse, leider in der Mittagssonne vergessen. Nur wenige Sämlinge haben überlebt, sorry, Mum…
Knoblauchsrauke
Solch ein Malheur passiert den Wildkräutern nicht, sie sind hart im Nehmen und trotzen allen Wetterbedingungen. Hier: Knoblauchsrauke, eines der besten Wildkräuter und eine wunderbare Salatzutat.
Wildkräutersalat mit Rucola, Radicchio und Zuckerhut
Zum Mittagessen gibt einen bitteren Salat mit Rucola, Radicchio und Zuckerhut,
Spaghetti mit Rucola-Pesto
Spaghetti mit Rucola-Pesto…
Zitroneneis
…und ein erfrischendes Zitroneneis
Katze wartet auf das Essen
Einfach sitzen vor der leeren Schüssel mit diesem vorwurfsvollen Blick – Candy weiß, wie man die zweibeinigen Dosenöffner manipuliert. Wohlgemerkt, sie hat schon gefressen, aber könnte ja sein, dass es noch nicht alle mitbekommen haben.
Mehrere Kisten mit Leo, zum Teil aufgebaut.
Am Nachmittag ist es zu heiß für draußen, aber auch im Haus gibt es genug zu tun. Die Kinder sind dem Lego entwachsen und bereiten die Sets zum Verkauf vor.

12 von 12 ist ein altes Blog-Format, aufrechterhalten auf dem Blog von Draußen nur Kännchen. Jeden Monat hinterlassen dort Hunderte Bloggerinnen interessante, nachdenkliche und manchmal sehr witzige Einblicke in ihr Leben.

3 Kommentare

  1. Ich beneide dich um deine Gartenkünste – bei mir gehen selbst Gummibäume, Kakteen und Bogenhanf ein – das sollen ja angeblich Pflanzen sein, die jegliche Pflege überstehen. -:)

    1. Danke, liebe Uli, aber einen ausgesprochenen grünen Daumen habe ich nicht, auch bei mir gehen oftmals Pflanzen ohne ersichtlichen Grund ein. Daher folge ich immer mehr der Strategie: „Nur die harten kommen in den Garten“. Meine Mutter, die jetzt bei uns lebt, versucht es auch mit zarten Geschöpfen, das ist halt ihre Gartentherapie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Verified by MonsterInsights